Wieso man nicht immer dem Trend folgen sollte.

Warum man nicht immer Trends folgen sollte

Es gibt ständig neue Trends, sei es jetzt die Chloé Faye oder die Adidas Superstars. Sie werden überall geteilt ob Facebook, Instagram – es wird einfach ganz schnell zu einem IT Piece! Doch seien wir mal ehrlich, müssen wir jeden Trend folgen? Was ich dazu denke, erfahrt ihr in diesem Post.

Wer hat den Hype von Adidas Superstars dieses Jahr nicht mitbekommen? Von Null auf Hundert waren die Schuhe das Tollste überhaupt – obwohl sie eigentlich schon längst auf dem Markt waren. Wer hat diesen Hype überhaupt in die Welt gesetzt? Ich kann leider nichts mit den Adidas Superstars anfangen, wo Storm hingegen am liebsten alle Farben besitzen würde. Die Sneaker gefallen mir nicht, weil ich finde, dass sie sehr klobig wirken, außerdem kann ich mir den Rillen an den Schuhen nichts anfangen.

Mein Motto dazu ist: Verfolge deinen Stil und sei du selbst!
Bevor du dir ein Trendteil gönnen möchtest, solltest du dir vorher überlegen, ob dieses Prachtstück wirklich zu euch und zu eurem Stil passt. Und stell dir auch vorher die Frage, warum willst du es kaufen? Willst du es kaufen, weil du zeigen willst, dass du auch zum Trend gehörst? Mittlerweile setzen wir uns ständig unter Druck, wenn es um die Social Media Welt geht. Es werden tatsächlich Sachen gekauft, nur um die bei Instagram, oder auch auf dem Blog zu posten. Scheinbar getrieben von dieser Welt, setzt unser Verstand einfach aus. So ist es umso schwerer für uns auch wirklich zu entscheiden, ob uns das tatsächlich gefällt, oder wir es nur kaufen, weil wir es bei jedem sehen? Sei dir bewusst, dass es um DICH geht und nicht um die Social Media Welt.

Reden wir uns einen Trend also schön?
Ich denke schon, dass wir uns viele Trends schön reden. Wenn wir mit einer bestimmten Sache ständig konfrontiert werden, glaube ich, dass wir einfach uns an etwas gewöhnen und es dann als schön empfinden. Wie viele Menschen, fanden die Birkenstocks einfach nur scheiße? Nach 2 Jahren hat sich der Trend jetzt auch bei denen festgesetzt, die einst meinten: „Meine Oma trägt auch Birkenstocks“. Denn ich glaube für uns Menschen zählt eher, dass wir dazugehören und nicht von einer Sache ausgeschlossen werden wollen. Und ja, ich finde auch, dass wir genau das gleiche bei Trends empfinden. Es gibt aber natürlich auch die Willenstarken da draußen, die wirklich etwas scheiße finden und ihre Meinung zu einer bestimmten Sache auch nicht ändern. Das ist auch gut so, denn es zeigt, dass man eben nicht so beeinflussbar ist.

Designer Trends à la Chloé Faye
Gerade wenn es um teure IT Pieces geht wie eine Designer Tasche, sollte man sich wirklich im klaren sein ob man das Risiko eingehen will die Tasche zu kaufen. Denn ein Trend kann von einen Tag auf den anderen nicht mehr im Spotlight sein. Solche Trend Pieces kann man kaufen, wenn man wirklich nicht monatelang sparen muss, um sich eine Designer Tasche zu kaufen. Da eine Designer Tasche eine große Investition ist, wäre es doch sinnvoller eine zu kaufen die wie gesagt, einem zu hundert Prozent zustimmt und die nicht jeder auf Instagram hat, oder?

Setz deine eigenen Trends!
Warum setzt man nicht einfach seine eigenen Trends? Da wir ja auch wissen, dass viele Trends einfach wiederkehren, können wir umso einfacher auf vergangenes zurückgreifen. Etwa durch stöbern in Second Hand Läden, oder mein persönlicher Favorit: bei Mama im Kleiderschrank. So kommen schon so viele „Trends“ auf uns zu. Ob Mom, High Waist oder auch Girlfriend Jeans, bei Mama ist sicherlich einer dieser Trends dabei. So können wir uns aussuchen, was wir tragen wollen und wenn es irgendwann mal zum Trend teil wird, waren könnten wir sagen: „Ich habe gerade einen Trend gesetzt“.

EN: There are always new trends on the market, like this years Adidas Superstars Hype. In todays posts I’ll be questioning if these Trends are even necessary and if we should follow them. Storm really loved the Adidas Hype whereas I couldn’t really start with it, the Design just didn’t suit me. Important questions regarding trends are do I like it? why do I want to buy it? does it suit to me and my style? Some people tend to buy It Pieces just because they can fit in the social media world and be up to date. But it is more than that. Sometimes we are forced to keep up with the world around us, that our mind switches off and we therefore can’t decide if we really like the bag for example, or if we are buying it because we keep on seeing it on social media. With Designer Trends like the Chloé Faye, you really have to be sure if you want to buy the bag or not, since it is a risk easily dropping out of the spotlight. You can only buy these expensive pieces if you don’t have to save your money for months in order to buy it. It is a very big investment, so again, be sure that it really suits to you. But wouldn’t it be better to buy a bag that isn’t on every Instagram page?

One thought on “Wieso man nicht immer dem Trend folgen sollte.

  • Reply Miss mintmary 28. September 2015 at 22:47

    Da hast du recht! das denke ich so oft. Habe bei den Superstars das gleiche gedacht… einfach nicht schön! Deswegen habe ich andere weiße Schuhe, keine stand smith, keine Superstar! 😛 (auch wenn die Stan smith meiner Meinung nach echt schön sind)

Kommentar verfassen