Looking to closely – weißes Outfit mit Spitzen BH

all white Look Spitzen BH von H&M Esprit Sandalen mit goldenen RiemenMichael Kors Armband in Rosé Goldweiße lange Weste von Zaraweißes Outfit wie kombinieren

Der all white Look kann schnell langweilig aussehen. Mit einfachen Tricks könnt ihr das Outfit ganz schnell aufwerten. Das erfahrt ihr im heutigen Post.

Zara Vest (similar here & here) – Mango Blouse (similar here & here) – Zara Culottes (similar here & here) – Esprit Sandales (similar here & here) –
H&M Lace Bra (similar here & here)

Ich bin ja immer dafür Outfits aufzuwerten. Ich glaube, dass ist auch mein meist geschriebenes Wort in unserem Blog. Aber ich finde, dass ist einfach eines der wichtigesten Dinge, um ein Hingucker Outfit zu zaubern. Es sind meistens die simpelsten Kombinationen, an die im ersten Moment wir gar nicht denken. Mein Klassiker schlechthin und ja ich kann es momentan nur wirklich wiederholen, ist der Spitzen BH. Gerade bei einem all white Look, ist es nicht schlecht etwas Kontrast in das Outfit einzuarbeiten. Ein Spitzen BH ist daher eine sehr schöne Möglichkeit. Der guckt zwar nur dezent aus der Bluse heraus, wird aber  zu einem tollen Detail in eurem Look. Ein Key Piece also, dass vor allem bei so einer Bluse nicht fehlen darf. Zur Zeit gibt es ja die unterschiedlichsten Spitzen BHs . Bei so viel Auswahl kann man sich meist gar nicht oder nur schwer entscheiden. Das tolle aber an einem Spitzen BH ist, an BHs überhaupt, dass sie können nicht aus dem Trend gehen. Wenn ihr euren BH kauft, dann habt ihr ihn sicherlich sehr sehr lange. Und mal ehrlich, wir nutzen es sicherlich nicht nur um unser Outfit aufzuwerten….

Was ich auch auf jeden Fall empfehlen kann, sind Schuhe mit einem gewissen etwas. Ich habe diese tollen Sandalen bei Esprit entdeckt. Besonders gefallen mir die goldenen Riemen. In meinem heutigen Look ist nicht nur der Spitzen BH im Mittelpunkt, sondern auch die Schuhe stehen im Fokus. Dabei habe ich extra diese gewählt, damit die sich von dem All White absetzen können. Ihr könnt natürlich auch eine Tasche nehmen, die dann auch ein Key Piece ist. Ich habe mir gedacht, dass ich zu diesem Look keine benötige.

Und wenn wir schon bei Kombinationsmöglichkeiten sind. Die Sachen die ich Trage hatte ich schon in ganz vielen Posts an. Ich habe sie aber immer nur anders kombiniert. Man braucht wirklich nicht so viele Klamotten, man muss nur wissen, wie man für sich seine Outfits kombiniert und wie man seine einzelnen Kleidungsstücke gut zueinander abstimmen kann.

Ich hoffe, dass euch das Outfit gefällt? Ich würde mich auf jeden Fall über eure Kommentare und über euren Feedback freuen.

4 thoughts on “Looking to closely – weißes Outfit mit Spitzen BH

  • Reply Maikie 4. August 2015 at 11:45

    Wundervoll! Ich liebe das Outfit :))

    • Reply Storm 4. August 2015 at 22:11

      Daaanke liebe Maikie :)! Das freut mich!

  • Reply Verena 4. August 2015 at 21:19

    Ein tolles Outfit! Der Spitzen BH gefällt mir besonders gut, muss ich auch mal endlich den passenden finden 🙂 Ich versuche in meinen Outfits auch immer einen hingucker zu haben. Hier finde ich es auch total super, dass du keine Tasche hast, ich poste auch öfters looks ohne Tasche, oftmals auch weil ich mir dann doch noch die passende farbliche fehlt! Ich habe nämlich ähnlich wie du auch radikal ausgemistet und baue jetzt erst wieder meinen Kleiderschrank auf und hoffe ich kann mir lieber dann mal eine höher wertige Tasche anschaffen und bis dahin fehlt sie eben mal 🙂 aber wie man sieht, gehts manchmal auch ohne! Liebe Grüße, Verena

    http://www.somehappyshoes.blogspot.de

    • Reply Storm 4. August 2015 at 22:10

      Vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar! Ja genau, ich habe momentan nur die Chloé die ich gerne zeige. Die möchte ich aber nicht jedes mal zu jedem Outfit kombinieren. Deswegen lasse ich auch mal eine Tasche weg. Du hast auch einen tollen cleanen Stil!

      Liebst
      Storm

Kommentar verfassen