Jeans und Kleid – geht das?

wie kombiniere ich Jeans und Kleid?

Meine Empfehlungen: Coole Jeans hier, hier und hier – Sneaker hier, hier und hier – Kleider hier, hier und hier

Es gibt ja immer diese vermeintlichen No-Gos, wie Socken in Sandalen oder hochgesteckter Kragen beim Polo-Shirt. Lange gehörte auch zu meinen No-Gos, ein Kleid mit Sneaker zu kombinieren und auch ein Kleid mit einer Hose zu tragen. Doch in der heutigen Zeit ist das alles möglich. Man muss es nur ausprobieren. In diesem Post möchte ich zeigen, dass ihr mit einfachen Schritten schnell ein Cooles Outfit zaubern könnt.

Ein Kleid kann wirklich schnell langweilig aussehen. Daher versucht man diesen oftmals mit Accessoires aufzuwerten. Wieso aber nicht mit einem „Stilbruch“ beginnen? Viele erwarten nämlich, dass man zu einem Kleid Sandalen oder hohe Schuhe trägt, also sollte man, um das Outfit möglichst spannend zu machen, etwas umsetzen, was man so nicht erwarten würde. Anstatt die sichere Variante zu wählen, probiert doch einfach mal Sneaker oder Boots zu eurem Kleid aus. In letzter Zeit trage ich immer zu meinen Lieblingskleidern eine Jeans! Das wertet das Outfit nochmal auf, und andere erwarten einfach nicht, dass man eine Jeans zum Kleid kombiniert. Und dieser Look ist auch noch perfekt für die, die es nicht geschafft haben sich die Beine zu rasieren, aber trotzdem ihr Lieblingskleid tragen wollen! Dennoch solltet ihr schon darauf achten, dass die Jeans mit dem oberen Teil, also in dem Fall das Kleid, stimmig ist.

Diese Möglichkeiten scheinen für euch erstmal offensichtlich, ich möchte euch aber zeigen, dass ihr mit einem einfachen Kleid, durchaus mehr Kombinationen zaubern könnt, als gedacht. Denn das eigentliche Problem was wir Frauen haben, ist, dass wir immer denken, ein Teil zu oft angehabt zu haben, oder man einfach nicht weiß wie man etwas kombiniert. Mit diesen einfachen Methoden, könnt ihr immer zu einem Teil greifen und dieses in der einen Woche mit Jeans und Sneaker tragen und in der anderen Woche nur als Kleid mit gemütlichen Birkenstocks. So vermeidet ihr, dass erstens euer Kleid in eurem Kleiderschrank verstaubt und ihr habt nicht notwendigerweise den Drang noch ein neues Teil zu kaufen. Viele Kombinationsmöglichkeiten können nämlich ein Teil ganz anders aussehen lassen! Man muss sich auch einfach mal Zeit nehmen, sich mit seinem Kleiderschrank auseinanderzusetzen und die verschiedenen Kombinationen ausprobieren.

In diesen Posts, hier und hier, habe ich vermeintliche NO-GOs umgesetzt.

Hi, mein Name ist Storm, ich bin 26 Jahre alt und komme aus Berlin. Ich habe eine Vorliebe für minimalistische cleane Looks, welche ich euch hier auf unserem Blog präsentieren möchte. Vielen Dank für eure Zeit auf unserem Blog und für die Liebe die ihr hinterlasst. Es bedeutet mir sehr viel Feedback von euch zu bekommen!

www.stormwes.com

One thought on “Jeans und Kleid – geht das?

  • Reply kati 28. Juni 2015 at 22:26

    deine kleid-jeans kombinationen sind einfach super schön! man muss sich wirklich viel öfter neues trauen und alte kleidungsstücke neu kombinieren 🙂 ein super post!
    mir ist aufgefallen, dass eure neuen posts nie bei bloglovin angezeigt werden, vielleicht ist es auch nur bei meinem feed so, wollte euch nur drauf aufmerksam machen 🙂
    liebst kati♥
    http://www.katiys.com

Kommentar verfassen