First Impression – OCJ Trainingsplan

 IMG_7792
Falls ihr es vielleicht noch nicht mitbekommen habt, habe ich mit dem OCJ Trainingsplan angefangen und wollte meine ersten Eindrücke mit euch teilen. Vorab erwähne ich aber lieber, dass ich nebenbei auch ins Fitnessstudio gehe und daher mich nicht nur am Plan orientiere. Eigentlich ist es dafür gedacht, mit seinem Eigengewicht seine gewünschten Ziele zu erreichen und somit ist ein Fitnesstudio nicht erforderlich. Allerdings ist der Weg zum Fitness ein Teil meiner Motivation, da ich für mich festgestellt habe dass ich zuhause leicht Ausreden finde, um keinen Sport zu machen.

Zum Aufbau :
Es beginnt nicht direkt mit den Trainingsplänen sondern mit einer ausführliche Einleitung. Das finde ich besonders gut. Man wird nicht gleich ins Programm geworfen sondern wird über einzelne Dinge aufgeklärt und informiert. Dabei wird über die Ernährung gesprochen – Kohlenhydrate, Fette, Eiweiße etc., was man beachten sollte. Zusätzlich findet man auch einige Rezeptideen. Zudem wird auch über Essen To Go im späteren Abschnitt gesprochen, was ich super wichtig finde, da man da doch immer Schwierigkeiten hat, sich das richtig einzuplanen. Und wenn man unterwegs ist, findet man meist nie das, was man essen soll, bzw. was man sich zum Essen vorgenommen hat. Weiter gehts mit dem Thema Trinken. Auch ein sehr wichtiges Thema, da wirklich sehr sehr viele von uns einfach viel zu wenig trinken. Ich muss auch sagen, dass dieser Teil mir am schwersten fällt, da man oft einfach vergisst zu trinken. Ich versuche immer eine Flasche Wasser mit mir rumzutragen, dass ich immer unterwegs trinken kann. (Übrigens ist alles davon im Bezug auf das Training bezogen!)
Einige Worte gibt es dann noch zum Trainingsaufbau und dann geht es mit dem einzelnen Workouts los ! Sie bestehen hauptsächlich aus HIIT (Hochintensives Intervall Training), welche gut für den ganzen Körper geeignet sind. Dazu kann ich sagen: Unterschätzt das Warm up nicht. Ich habe dann erst gemerkt wie anstrengend es sein kann.
IMG_7798
Anschließend findet ihr noch ein Glossar, indem alle Übungen aufgelistet sind mit einem Bild und die dazugehörige Erklärung. Falls also etwas unklar ist, einfach nachschlagen! Einen Motivationsplan gibt es auch, indem ihr eure persönlichen Angaben eintragen könnt, um euren Fortschritt zu beobachten. Diese Idee finde ich wirklich sehr gut, da ich besonders bei der Motivation Schwierigkeiten hatte. Deswegen ist für mich ein zusätzliches Training im Fitnessstudio wichtig. Ich brauche einfach noch einen Ort, der mich an meine Ziele erinnert. Als letztes findet ihr einen Stundenplan den ihr dann selbst gestalten könnt durch ausschneiden und aufkleben der  einzelnen Workout Kärtchen. Dabei gibt es drei Abschnitte mit jeweils vier Wochenübersichten. Den OCJ – Trainingsplan kann man wirklich auch überall mitnehmen, wenn man im Urlaub ist, oder beim Familienbesuch, so kann man im Urlaub, Städtetrip usw. keine Ausreden mehr finden und ganz einfach im Hotelzimmer die Übungen machen.
IMG_7822
Ich finde den Trainingsplan der beiden Mädels echt super und bewundere deren Ehrgeiz und Arbeit! Wer also keine Motivation hat ins Fitnessstudio zu fahren oder nicht die Lust hat jeden Monat zu bezahlen, denen kann ich auf jeden Fall den OCJ Trainingsplan empfehlen.

EN: For those who didn’t know, I’ve started with the OCJ Traininsplan and wanted to share my first impression with you. Before I start I have to tell you though, that I don’t only do my workouts according to the plan.  I also go to the gym regularly. The plan starts with a long introduction including guides what to eat, what is good for you, how much to drink and so on. I really enjoyed reading through it. Then it explain the workout sessions. At the end there is a glossery, in which all of the exercises are explained. So if you are unsure about one, you just skip to the back. You can also fill in your personal information with photo at the back, to watch your process. And the best part is that you can cut out your workout charts and arrange your timetalbe how it suits you best!

Mehr Infos über den OCJ Trainingsplan findet ihr hier. / For more information click here.

One thought on “First Impression – OCJ Trainingsplan

  • Reply fitandsparklinglife 29. Mai 2015 at 14:04

    Danke für den Bericht, ich konnte mir bisher nicht so viel unter dem Plan vorstellen 🙂
    Liebe Grüße
    Jenny

Kommentar verfassen